Die Ballade vom traurigen Café

GB/USA 1990, 100 min, 35 mm
Regie: Simon Callow
Mit: Vanessa Redgrave, Keith Carradine, Rod Steiger

Miss Amelia ist zwar eine äußerst eigenwillige Persönlichkeit, aber von den BewohnerInnen der amerikanischen Kleinstadt, in der sie lebt, wird sie respektiert und ihr Wort gilt viel. Sie eröffnet ein Cafe/, das zum Treffpunkt der Leute wird. Als ihr zurückgestoßener Ehemann nach langer Zeit zurückkehrt, wandelt sich die Atmosphäre im Dorf. Miss Amelia und ihr Mann machen auch vor einem Duell mit Fäusten nicht Halt. Obwohl es keine offene Homosexualität im Film gibt, spricht Vanessa Redgraves Miss Amelia für sich…

Vorlage für den Film war Carson McCullers gleichnamiges Buch. Die Figur der Miss Amelia hat Annemarie Schwarzenbach zum Vorbild, die McCullers ewig unerreichbare Liebe war.